Wie jeden Herbst haben wir Ideen für in der Haute-Loire hergestellte Geschenke gesammelt, die wir zu Weihnachten unter den Baum legen können. Dafür trafen wir vier altiligarische Kunsthandwerker, die uns die Geheimnisse ihres Know-hows verrieten.


1 - Die Pappkreationen von Sandrine Poulet-Berger in Domeyrat

Kartonhersteller. Es ist die Aufgabe von Sandrine Poulet-Berger in Domeyrat. Seine Spezialität? Pappmöbel mit all ihren Kurven und Bewegungen. Möbel und Sitze mit originellen Linien und großer Solidität trotz der Leichtigkeit, die Sandrine in den Farben verwendet Nepalesische Papiere, dann verglast. Der formbare und robuste Karton bietet der Kunsthandwerkerin unendlich viele Möglichkeiten und Kombinationen, um optimal auf die Bestellungen ihrer Kunden sowie auf ihre manchmal überbordende Fantasie einzugehen.

Kartonkreationen von Sandrine Poulet-Berger in Domeyrat in der Haute-Loire, Auvergne

Möchten Sie Ihr Interieur mit Pappe ausstatten? Lassen Sie sich in seiner Werkstatt in Domeyrat oder in der Boutique von einer bestehenden Kreation verführen Escandilha de BrioudeAnsonsten bestellen Sie maßgefertigte Möbel! Für kleine Geschenke kreiert Sandrine auch Gemälde und kleine Spiegel aus Pappspitze. Echte kleine Kunstwerke!

Und eine gute Nachricht: Lernen Sie, wie Sie Ihre eigenen Pappmöbel herstellen. Sandrine Poulet-Berger sogar Angebote Praktika wo sie einige ihrer Herstellungsgeheimnisse preisgibt.

2 - Die weltfremde Keramik von Cécile Auréjac in Vals-le-Chastel

Chimärenkeramik von Cécile Auréjac in Vals-le-Chastel in der Haute-Loire, Auvergne

Die Keramiken und Träger von Cécile Auréjac haben etwas Magisches, Traumhaftes, fast Schamanisches. Reich an einem eigenen Universum Tiertotems oder Gebrauchskeramik sind unter Tausenden erkennbar. „Meine Tiere sind aus Ton und Feuer geboren“, zwei Elemente, die die Menschheit vor Jahrtausenden zu beherrschen gelernt hat und die Cécile Auréjac heute als Ode an die Natur und die Tierwelt nutzt. Totems symbolisieren Freundlichkeit, die Respekt vor Tieren wecken. Fast Bewunderung.

Wie Sandrine werden ihre Werke in der Escandilha-Boutique in Brioude und bei ausgestellt und zum Verkauf angeboten Vals-le-Chastel, In seine Werkstatt A la Belle Etoile.

3 - Eine Tischlampe von Florence Grellier in Blassac

Florence Grellier wurde Polsterer. Es ist die Kunst, Sesseln, Stühlen und Sofas ein zweites Leben zu schenken. Ganz gleich, ob sie beschädigt oder veraltet sind, Florenz hat die Macht, ihnen einen modernen Glanz zu verleihen. Doch seit Kurzem hat die Kunsthandwerkerin ein neues Standbein: Tischlampen ! Aber was ist es ? Nichts könnte einfacher sein: Es handelt sich um einen Lampenschirm, der in eine originelle Form gerollt und mit einem Elektrosatz und einer Glühbirne ausgestattet ist – alles fertig zum Aufhängen!

Dank ihrer beeindruckenden Stoffkollektion bringt Florence Grellier Lampen hervor, von denen jede hübscher und farbenfroher ist als die andere! Und sobald es angezündet ist, ist das Spektakel noch beeindruckender! Das kleine Extra: „ Dadurch kann ich alle meine Stoffreste recyceln “, präzisiert sie. Ein kleiner Schritt in Richtung Umweltverantwortung.

Tischlampe, entworfen von Florence Grellier in Blassac in der Haute-Loire, Auvergne

Wie Sandrine und Cécile sind auch Florence-Lampen im Angebot Escandilha-Boutique in Brioude und in Blassac, in seiner kleinen Werkstatt.

Sandrine Poulet-Berger, Cécile Auréjac und Florence Grellier sind tatsächlich alle drei Teil des Kollektivs von Kunsthandwerkern und Designern, die sich in der Boutique versammelt haben Escandilha-Werkstatt in Brioude. Brioude da sein erste Stadt in der Haute-Loire, die gewonnen hat das Label Ville et Métiers d’arts ! Das kann man sich nicht ausdenken...

mehr

4 - Ein kleiner Genuss mit Schokolade von Lilo Nectar in Champagnac-le-Vieux

Pralinen von Lilo Nectar in Champagnac-le-Vieux in Haute-Loire, Auvergne

Nougats, Honig, Schokolade, Biere und andere Imkerei-Süßigkeiten … Lilo Nektar ist ein kleines Paradies für Feinschmecker. Ideal, um sich an den Feiertagen mit vor Ort hergestellten Leckereien zu verwöhnen, Champagnac-le-Vieux, ein kleines Kanada, nur 1 Stunde von Clermont-Ferrand und Puy-en-Velay entfernt. Das muss ich sagen Vincent Champilou ist vielschichtig! Imker, Landwirt (Gerste und Hopfen, vollständig auf ökologischen Landbau umgestellt) und Brauer, in seiner Freizeit ist er auch Nougathersteller und Chocolatier.

Mais Lilo Nektar, es ist auch eine gemütliche Öko-Lodge (Kapazität für 6 Reisende, darunter 2 Kinder, mit Badezimmer im italienischen Stil und norwegischer Badewanne), ideal, um ins Grüne zu gehen und das Leben auf dem Land zu entdecken. Und insbesondere die der Bienen, die Vincent Champilou täglich verwöhnt. „Wir haben 100 Produktionsbienenstöcke und verwenden je nach Saison Blütenhonig“, erklärt er weiter Standort.

Cocooning-Öko-Gîte, Lilo Nectar in Champagnac-le-Vieux in der Haute-Loire, Auvergne

Lilo Nektar endlich Angebote Entdeckungsworkshops : Eintauchen in einen Bienenstand, Honiggewinnung, Brauerei... Genug, um den Alltag eines lokalen Handwerkers zu entdecken!

Themen

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt